Bild aus dem Kirchenalltag

Waisenhauskirche

Die Waisenhauskirche (1886) liegt im Osten Mödlings und ist im Besitz der Stadtgemeinde Mödling. Seit September 1979 dient die Waisenhauskirche unserer Pfarrgemeinde als  Predigtstelle. Hier werden jeden Sonntag um 10:30 Uhr (mit Ausnahme der Monate Juli und August) evangelische Gottesdienste gefeiert.

Wie der Name schon sagt, wurde die Kirche als Teil des von Josef Schöffel (Bürgermeister von Mödling) begründeten und von Josef Hyrtl finanzierten Waisenhauses erbaut.

Die Kirche bildet das Zentrum des U-förmig angelegten Waisenhausareals. Heute beherbergen die Gebäude rund um die Kirche eine Höhere Technische Lehranstalt, eine Volksschule mit Tagesheim und Wohnungen.

Walter Jirka hat die interessante Geschichte der Kirche hier für Sie zusammengefasst. Weiterlesen